NFT meets traditional Art – Ausstellung, Talk und Netzwerk-Party


NFTs für den Kunstmarkt. Panel Diskussion am 17. November um 18 Uhr zu und in der einzigartigen Ausstellung „NFT meets traditional Art“ mit anschließender Netzwerkparty und Finissage mit DJ Cirkel! 🚀


⏰ Uhrzeiten:

17:30 Uhr: Einlass 18:00 Uhr: Panel Diskussion ab ca. 19:30 Uhr: Netzwerkparty und Finissage Hier legt DJ Cirkel (einer der coolsten NFT-Community DJs) für uns auf und wir feiern diese wundervolle Ausstellung mit den Künstlern, tollen Gesprächen und leckeren Getränken.


🎁 Themen:

Chancen für den Kunstmarkt durch NFTs Demokratisierung, Marketing, Zielgruppen. Dazu: Welche Hürden gibt es noch und erste Schritte, die wir (die Kunstmarktteilnehmer) noch gehen müssen.


❣️Speaker:

Kerstin Gold , Rebekka Revel, PhD, Frank Neidig, Romy Campe


KERSTIN GOLD Kerstin ist eine in Berlin ansässige Strategieberaterin für das Kunst-Ökosystem. Sie berät kommerzielle Galerien, Museen, Stiftungen und Kunstmarktunternehmer bei der digitalen Transformation und Geschäftsmodellinnovation und fungiert als Beraterin für Kunst+Technologie-Start-ups. Sie hat einen umfassenden Einblick in den Kunstbetrieb, eine große Leidenschaft für Web3, NFTs und Metaverse und nutzt Strategie, um die Bereiche Kunst, Wirtschaft und Technologie zu verbinden.


FRANK NEIDIG Frank ist Fonds- und Portfoliomanager bei der deutschen Privatbank Bankhaus Lampe in Düsseldorf, Kurator, Kunstsammler, und zwar von klassischer Kunst und inzwischen auch von NFT Kunst, Gründer vom Flux Collective und Speaker bzw. Referent auf zahlreichen Veranstaltungen wie z. B. auf der „𝙎𝙩𝙖𝙧𝙩 𝘼𝙧𝙩 𝙒𝙚𝙚𝙠“ zum Thema „Believe the hype – NFTs oder die Kunst, den Markt neu zu denken„.


REBEKKA REVEL Rebekka ist Künstlerin und promovierte in Anthropologie/Kunst/Buddhismus. Nach dem Studium der Kulturen und Gemeinschaften wandte sie sich den Tech- und Web3-Communities zu und ist Mitbegründerin des NFT Club Berlin. Ihr Fokus liegt auf dem Aufbau persönlicher Gemeinschaften und der Stärkung der Schnittstelle zwischen Kunst und Web3.


ROMY Campe Romy ist Künstlerin und Gründerin von Kunstleben Berlin, dem Magazin für Kunst in Berlin. Auf Kunstleben Berlin stellen aktuell ca. 800 Kunstorte ihre Events ein. Damit ist Romy an der Schnittstelle von Sichtbarkeit und Kunstmarkt und kennt die Themen, die Galerien, Sammler und Künstler beschäftigen. Seit 2022 beschäftigt sich Romy intensiv damit, wie NFTs und digitale Handelbarkeit von Kunst den Kunstmarkt verändern können. Gemeinsam mit der Firma License.ROCKs wird sie in Kürze kunstleben.ART launchen. Kunstleben.ART ist der erste eCommerce und NFT Marktplatz für Kunst, komplett abgestimmt auf den Kunstmarkt und based in Berlin.

Wir freuen uns auf euch!


Beitragsbild: Videostill von Corinna Rosteck


Datum: 17.11.2022

Bermel von Luxburg Gallery

Fasanenstr. 29 (1. Etage) 10719 Berlin


Das war das Opening von NFT meets traditional Art:



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen